Röntgenstrahlen: Vom Knochenbruch zum iPhone

iPhone News von: Chip.de, 08.11.2010

Röntgenstrahlen: Vom Knochenbruch zum iPhoneRöntgenstrahlen: Vom Knochenbruch zum iPhone - Als Wilhelm Conrad Röntgen am Abend des 8. Novembers 1895, also vor exakt 115 Jahren, eher zufällig die später nach ihm benannten Strahlen entdeckte, war er sich schnell ihrer Nützlichkeit insbesondere in der Medizin bewusst. Heutzutage wird mit der bahnbrechenden Entdeckung allerdings teilweise auch deutlich profaner zur Unterhaltung beigetragen.

Hier weiterlesen