Europäische Kommission prüft Schritte gegen Apple

iPhone News von: MacNews.de, 06.07.2010

Europäische Kommission prüft Schritte gegen Apple - Apple droht weiter Ärger mit der Europäischen Kommission. Der EU-Behörde ist das geschlossene System zwischen dem iPhone und dem App Store ein Dorn im Auge. Die Kommission könnte Apple zwingen, das System zu öffnen. Die Europäische Kommissarin für die Digitale Agenda, Neelie Kroes, möchte die Interoperabilität zwischen verschiedenen Smartphone-Plattformen prüfen. Ein Problem könnte sein, dass Apple [...]

Hier weiterlesen