Google und AdMob protestieren gegen neue Apple-Regelung

iPhone News von: ZDNet.de, 10.06.2010

Google und AdMob protestieren gegen neue Apple-Regelung - Google und der von Google aufgekaufte Mobile-Werbespezialist AdMob üben Kritik an Apple. Das Unternehmen hat am Montag neue Entwicklervereinbarungen für iOS eingeführt sowie die Nutzungsbedingungen für Userdaten von iPhone, iPad und iPod geändert. Konkret dürfen App-Entwickler Nutzerdaten nur noch dann zur Auslieferung von Werbung nutzen, wenn die Daten an einen "unabhängigen Werbeanbieter"übermittelt werden.

Hier weiterlesen