Apple soll Flashpreise künstlich in den Keller treiben

iPhone News von: Golem.de, 02.12.2009

Apple soll Flashpreise künstlich in den Keller treiben - Aus Korea kommen schwere Vorwürfe gegen Apple. Das Unternehmen soll nach Quellen aus der Chipindustrie die Preise für Flash-Chips manipulieren. Dabei soll der Hersteller von iPod und iPhone höhere Stückzahlen bestellen als letztlich gekauft werden. (Apple, Samsung)

Hier weiterlesen