Schweizer Holding reicht Patentklage gegen Apple ein

iPhone News von: ZDNet.de, 25.03.2009

Schweizer Holding reicht Patentklage gegen Apple ein - Wie AppleInsider berichtet, hat die Schweizer Monec Holding bei einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Virginia eine Patentklage gegen Apple eingereicht. Darin werfen die Kläger Apple vor, dass die Nutzung des iPhones als E-Book-Reader gegen das von Monec 1999 eingereichte US-Patent 6,335,678 verstoße. Dieses beschreibt ein elektronisches Buch als ein Gerät mit einem geringen Gewicht, das über einen LCD-Touchscreen bedient wird und dessen Größe ausreichend ist, um eine Buchseite darzustellen.

Hier weiterlesen