Umweltschutz: Apple verbannt giftige Materialien aus Endprod

iPhone News von: Golem.de, 14.08.2014

Umweltschutz: Apple verbannt giftige Materialien aus Endprod - Unter anderem bei der Fertigung des neuen iPhones verzichtet Apple auf die Stoffe Benzol und n-Hexan, um die Arbeiter zu schützen: Die Stoffe sind stark gesundheitsgefährdend. Auf die gesamte Lieferkette hat Apple aber weniger Einfluss. (Apple, iPhone)

Hier weiterlesen