iPhone ohne MMS: US-Kunden wehren sich mit Sammelklage

iPhone News von: MacNews.de, 14.08.2009

iPhone ohne MMS: US-Kunden wehren sich mit Sammelklage - In einer Sammelklage wollen US-amerikanische iPhone-Besitzer Apple und den Provider AT&T dazu zwingen, ihnen endlich zu geben, was in Deutschland seit Einführung des iPhone OS 3.0 selbstverständlich ist: die Fähigkeit, mit ihren Handys MMS-Nachrichten zu verfassen und zu empfangen. Apple habe intensiv damit geworben, dass das iPhone 3G und das...

Hier weiterlesen