Neu und gefloppt: Das iPhone in Tschechien und Russland

iPhone News von: Iphone-Ticker.de, 31.07.2009

Neu und gefloppt: Das iPhone in Tschechien und Russland - In Russland scheint man zu viele schlechte Erfahrungen mit dem iPhone gemacht zu haben. Die bisherigen iPhone-Verkaufszahlen der drei Mobilfunkanbieter deuten jedenfalls darauf hin. So ist man vom gesetzten Ziel, 3,5 Millionen Geräte in den ersten 2-3 Jahren zu verkaufen, momentan noch weit entfernt. In den ersten sechs Monaten seit dem iPhone-Verkaufsstart gingen bislang nur Weiterlesen...

Hier weiterlesen