iPhone-Sicherheitslücke durch automatische WLAN-Hotspot-Ausw

iPhone News von: MacNews.de, 09.07.2009

iPhone-Sicherheitslücke durch automatische WLAN-Hotspot-Ausw - Im iPhone OS 3.0 könnte ein potentielles Sicherheitsproblem bei der automatischen Auswahl von WLAN-Hotspots stecken. Das iPhone überprüft bei Hotspots, ob sie eine offene Internet-Verbindung bieten, indem es eine DNS-Abfrage an apple.com stellt. Funktioniert diese, versucht das iPhone auf eine Test-Seite auf Apples Server zuzugreifen....

Hier weiterlesen