Apple TV Film-Streaming: Watchever im Test

iPhone News von: MacNews.de, 07.02.2013

Apple TV Film-Streaming: Watchever im Test - Wer über Apple TV Filme und Serien sehen möchte, für den stellte bisher der iTunes Store die erste Wahl dar. Mit Watchever gibt es seit kurzem eine Alternative attraktiv im Preis. Wir haben das Video on Demand-Angebot auf Apple TV, iPad und Mac getestet.Was ist Watchever?Mit Watchever siehst Du Filme und TV-Serien über das Internet (Video on Demand, VoD).  Der Streaming-Dienst von Vivendi ist neu in Deutschland. 8,99 Euro beträgt der Monatspreis. Verfügbar sind zum Beispiel:Aus den letzten Jahren: The American, Vicky Christina BarcelonaAction-Filme: Tomb Raider, Kill Bill 2Klassiker: Pulp Fiction, Die fabelhafte Welt der AmelieSerien: The Big Bang Theory, Breaking BadDokumentationen: Fahrenheit 9/11, Der Weisse PlanetKinderfilme: The Gruffalo, Happy FeetBrandaktuelle DVD- oder Videotheken-Neuheiten aus den letzten zwei Jahren sind fast nicht zu finden.Den Zugang zu Deinem Watchever-Konto erhältst Du über die verschiedensten Geräte. Das Besondere an Watchever: Seit 13.01.2013 ist der Dienst in der Box Apple TV verfügbar (Bild oben). Eine besondere Ehre, schließlich hat Apple in Deutschland bislang keinen derartigen Dienst integriert. Watchever: Die wichtigsten FaktenUnterstützte Geräte: Macs und Windows-Rechner (Silverlight-Plugin erforderlich), Apple TV, Smart TV, iOS, Android.Internetverbindung: 2 Mbit/s, für HD 6 Mbit/sAnzahl nutzbarer Geräte pro Account: maximal 5Anzahl verfügbarer Filme: keine AngabeFilme ab 18: Ja, nach Verifizierung per PostIdent-VerfahrenSprachen: Deutsch und oft OriginalspracheTonformate: AAC, VC1 und WMA9Untertitel: Nicht verfügbarPreis pro Monat: 8,99 EuroPreis pro Film: (?Flatrate?)Kennenlern-Angebot: kostenloser Testmonat. Watchever auf Apple TV im Test: Einrichtung und BedienungWatchever ist auf dem Homescreen des Apple TV zu finden. Alles ist im gewohnten Design der Set-Top-Box gehalten. Der Start bereitet keine Probleme. Texteingabe ist mit der Apple-TV-Fernbedienung natürlich etwas fummelig. Für die Anmeldung sei deshalb die Remote-App auf iPhone, iPad, oder eine Bluetooth-Tastatur empfohlen. Doch wer nicht nach Filmen suchen muss, für den wird Texteingabe eine Ausnahme bleiben. Lediglich eine vierstellige Pin ist häufig einzugeben.Watchever zeigt eine Empfehlungsliste für Filme und Serien an, außerdem werden die beliebtesten und neuesten Titel präsentiert. Auch ist es möglich, Genres zu durchsuchen.Alles ist übersichtlich und selbsterklärend, mit einer Einschränkung: Die Film-Cover sollten dem Nutzer bekannt sein. Besonders bei Serien muss man sonst etwas warten, bis der vollständige Titel unter dem Cover durchgelaufen ist und man die Staffel-Nummer erfährt.Hat man eine Folge einer Serie zu Ende gesehen, fragt Watchever, ob die nächste Folge gestartet werden soll. Sehr bequem. Film-Streaming mit Watchever auf Apple TVLäuft das Streaming eines Films über Watchever unterbrechungsfrei? Die Bandbreite muss bei Watchever, aber auch im privaten Netzwerk und dem Internet-Tarif ausreichend sein. Der Anbieter nennt 2 Mbit pro Sekunde als Mindestvoraussetzung, für HD-Auflösung 6 Mbit pro Sekunde. Heißt: Ein DSL-Tarif mit der Angabe ?6.000 kbit/s? bedeutet für den HD-Genuss die untere Grenze. Watchever bietet auf der Webseite einen Systemcheck.In unserem Test mit einer ausreichenden Verbindung gab es durchschnittlich einen Aussetzer pro Spielfilm. Das Bild blieb für wenige Sekunden stehen, dann lief der Film weiter. Watchever kann also nicht rechtzeitig unbemerkt die Qualität reduzieren. Zur Verteidigung von Watchever möchte ich aber anmerken: Die Unterbrechung kann an unserem Tarif oder Netz gelegen haben. Zudem müssen die Server des Anbieters unseren Informationen zu Folge aktuell einen ungewöhnlich hohen Ansturm verkraften, da viele potentiellen Kunden den kostenlosen Testmonat nutzen.Auf der zweiten Seite betrachten wir die Watchever-App für iPad und iPhone und überlegen, ob der Dienst eine Alternative zu Filmen aus dem iTunes Store ist.Watchever im Test: Die iOS-App und FazitWatchever App für iPhone und iPadWollen wir noch einen Blick auf die iOS-App (Download im App Store) werfen. Sie bietet neben dem Film-Streaming einen Zugang zu den Accountdaten.Interessanteste Funktion: Der Offline-Modus. Wir können Filme auf iPhone und iPad laden, um sie unterwegs ohne Internetverbindung anzuschauen. Sehr gut! Das dauerhafte Archivieren der Filme oder gar Übertragen auf den Mac oder PC ist natürlich nicht möglich. Zudem ist die Bildqualität (aber damit auch der Speicherplatzverbrauch) recht niedrig. Ein Bug in der App: Download-Balken oder zumindest das Ende des Downloads wird nicht angezeigt. Hoffen wir auf ein Update, die Funktion lässt sich aber auch so verwenden.In Verbindung mit Apple TV wäre Airplay nützlich denn auf dem iPad durchstöbern wir die Mediathek nun mal angenehmer als mit der Apple TV-Fernbedienung. Wie die Konkurrenz-Apps aus dem Metier bietet auch Watchever kein Airplay vermutlich aus rechtlichen Gründen. Der Dienst hat sich zumindest eine Alternative ausgedacht: Die ?Übertragung der Bildschirmansicht auf weitere Geräte?. Die Verbindung erfolgt hierbei wohl über das Watchever-Konto, also über das Internet. In unserem Test zeigte sich die Funktion noch als fehlerhaft: Das aktivierte Apple TV wurde in der App zwar erkannt, aber die Ansicht nicht übertragen. Watchever auf Apple TV im Test: Eine Alternative zum iTunes Store?Ein paar Details von Watchever auf Apple TV und iOS müssen noch verbessert, ein paar Fehler ausgemerzt werden. Für ein neues Angebot ist der Dienst aber schon überraschend ausgereift.Bleibt die Frage nach dem Filmangebot und dem Preis. Im iTunes Store zahlen wir für das Ausleihen eines einzelnen Films meist 2,99 Euro bis 4,99 Euro. Dafür werden hier auch Filme aus dem letzten Jahr angeboten. Das Angebot von Watchever ist lange nicht so aktuell und attraktiv. Doch schon mit drei Filmen pro Monat, die in der Datenbank des Flatrate-Dienstes verfügbar sind, rentiert sich das Angebot. Es loht sich auf jeden Fall, den kostenlosen Test-Monat auszunutzen.Fazit: Das einzige derartige Video-on-Demand-Angebot auf Apple TV legt einen guten Start hin. Danke, damit wird gleichzeitig Apples Set Top Box attraktiver!Übrigens: In Bälde werden wir Watchever mit zwei anderen Video-on-Demand-Diensten vergleichen auch wenn diese nicht auf Apple TV verfügbar sind.

Hier weiterlesen