iTunes 11 mit Seitenleiste wie in iTunes 10.7, Cover-Größe,

iPhone News von: MacNews.de, 03.12.2012

iTunes 11 mit Seitenleiste wie in iTunes 10.7, Cover-Größe, - iTunes 11 schockte beim ersten Öffnen einige Nutzer. Wo ist die Seitenleiste? Was ist mit Coverflow? Wie kann man die Größe der Cover verändern? Wir behandeln die wichtigsten Fragen, die sich unsere Leser stellten und erklären, wie Du iTunes 11 ein klein wenig zu iTunes 10.7 zurückverwandelst sofern gewünscht.So ganz abraten müssen wir von iTunes 11 nach der ersten Begegnung nicht: Apple hat einige Sachen sinnvoll überarbeitet, manche benötigen nur etwas Gewöhnungszeit. Also wollen wir die neue Version nicht gleich deinstallieren. Wer mag, kann sich iTunes 11 passend konfigurieren.Seitenleiste in iTunes 11 einblendenOh Schreck, die Seitenleiste ist weg! Sie wird nicht mehr angzeigt, weil sie ganz einfach nicht mehr notwendig ist. In dem reduzierten Design mit Fokus auf die Album-Cover stört sie hat sich Apple vermutlich gedacht.Wer dennoch nicht auf die Seitenleiste verzichten mag, wählt in derMenüleiste - Darstellung - Seitenleiste einblenden.Und schon ist sie wieder da:Übrigens sogar mit bunten Symbolen das graue Design der letzten Version mochten viele nicht. iTunes ohne Seitenleiste: Medienart wählenMusik, Podcasts, Filme, Apps diese Kategorien hat Apple im iTunes-Fenster in einen Reiter unter der Musiksteuerung gepackt. Diese Navigationsleiste zeigt außer der Medienart weitere Anzeige- und Sortierungsmöglichkeiten an, zum Beispiel beiMusik: Titel, Alben, Interpreten, iTunes MatchPodcasts: UngespieltBücher: Hörbücher, Bücher, PDFs, AutorenApps: iPhone, iPadDie Musikvideos sind unter Musik zu finden, wähle hierfür in der Navigationsleiste Videos. Hörbücher stecken in Bücher. Wiedergabeliste ohne Seitenleiste erstellenWo basteln wir uns eine intelligente Wiedergabeliste, oder fügen Tracks manuell zusammen? Apple hat in iTunes 11 die Wiedergabelisten in die Navigationsleiste verfrachtet. Unten links erstellst Du eine neue Liste oder einen Ordner.  Natürlich muss die Medienart Musik ausgewählt sein.Ohne Seitenleiste iPhone und iPad synchronisierenStandardmäßig werden iPhone, iPod und iPad rechts oben in der Navigationsleiste angezeigt. Hast Du mehrere iOS-Geräte angeschlossen, wählst Du das gewünschte per Klick aus. Das Einstellfenster hat sich im Großen und Ganzen nicht geändert. Über den Button Fertig gelangst Du wieder zurück zur Mediathek.Wer sich die Seitenleiste einblenden lässt, findet ein angeschlossenes iOS-Gerät wie bisher dort. Auf der nächsten Seite gehts weiter:iTunes 11: Coverflow, Duplikate, StatusleisteCoverflow und Ping in iTunes 11: gestrichenIn iTunes 11 gibt es kein Coverflow mehr wer es benutzt hat, wird es vermissen. Eine Lösung hierfür ist uns noch nicht bekannt. Ping hat Apple aus iTunes ebenfalls entfernt. Vermutlich werden die wenigsten dieses erfolglose Musik-Netzwerk vermissen.Statusleiste in iTunes 11 einblendenDie Statusleiste hat Apple ebenfalls gestrichen allerdings nicht komplett, sondern nur aus der Standardansicht. Sie zeigte Größe, Titelzahl und Spieldauer von Musikbibliothek und Wiedergabelisten unten an. Wer sie wieder sehen möchte, geht in dieMenüleiste - Darstellung - Statusleiste einblenden.Sie zeigt jetzt alle Informationen auf einen Blick an, ein Wechsel per Klick ist also nicht mehr notwendig.Die Dauer von Wiedergabelisten wird aber auch ohne Statusleiste angezeigt, nämlich unter der Überschrift.Duplikate anzeigenBisher konnte iTunes Duplikate anzeigen. Es war ein kleines Hilfsmittel, um die iTunes-Mediathek aufzuräumen. Wer iTunes 11 verwendet, muss auf andere Software zurückgreifen. Die kosten zwar etwas, sind dafür deutlich hilfreicher als die iTunes-Funktion. Wer gründlich aufräumen möchte, wähle zum Beispiel Dupin oder Dupin Lite (6,99 Euro). Auf der letzten Seite Tipps zu MiniPlayer, Cove-Größe und Sortierung:iTunes 11: Cover-Größe verändern, MiniPlayer, Sortierung, SchriftgrößeCover-Größe in iTunes 11 verändernLeider können wir die Cover-Größe der Alben im Normalfall nicht verändern. Ausnahme bildet die Interpreten- und Genre-Ansicht: Hier verändern wir überMenüleiste - Darstellung - Darstellungsoptionenin begrenztem Umfang die Darstellung.Vielleicht steht in ein paar Wochen ein Hack bereit, mit dem die Cover-Größe in iTunes 11 auch in der Alben-Ansicht verändert werden kann. Aktuell leider nicht. Der MiniPlayer in iTunes 11Rechts oben aktivierst du den neuen MiniPlayer (Bild oben). Er bietet mehr, als es auf den ersten Blick wirkt. Gehst Du mit der Maus darauf, zeigt er Steuerelemente an.Einer unserer Leser bemängelte jedoch, dass er keine Zeiten anzeigt. Abhilfe schaffen Steuerungs-Apps. Vermutlich gibt es bald Anwendungen, die den bisherigen Player nachahmen. Aktuell hilft zum Beispiel Significator for iTunes (kostenlos, Bild rechts). In Preferences dieser Anwendung bestimmst Du, ob die Anzeige im jeweiligen Screen ständig aus der Menüleiste herausragen soll oder nicht (Close panel if it loses focus).Wer es kleiner möchte und die dauerhafte Anzeige nicht benötigt, wähle CandySoundz (89 Cent).Sortierung verändernManch einer möchte die Sortierung verändern, zum Beispiel in ?Genres? die Tracks nach Interpreten sortieren. Gehe hierfür in die entsprechende Medienart und dann in derMenüleiste auf Darstellung - Darstellungsoptionen.In der Ansicht Titel ist die Sortierung nach Genres, Wertungen, Dateiarten, Erscheinungsjahr und mehr wie bisher möglich. Klicke hierfür oben in der Leiste die jeweilige Kategorie an. Sollte das gewünschte Kriterium nicht angezeigt werden, klicke mit der rechten Maustaste auf die Leiste und wähle es aus.Schrift von Listen vergrößernWem die Schrift zu klein ist, findet zumindest für Listenansichten eine Lösung: Im Menü iTunes - Einstellungen - Allgemein setzt Du für großen Text ein Häkchen.

Hier weiterlesen