Kamerakran für iPhone 5 und Co: iCrane

iPhone News von: MacNews.de, 12.10.2012

Kamerakran für iPhone 5 und Co: iCrane - Ein Kamerakran gestattet eindrucksvolle Aufnahmeperspektiven und Fahrten, wie man sie so nur von Film und Fernsehen kennt. Leider sind derartige Installationen sehr aufwendig und teuer. Der iCrane will das ändern und gestattet neben der Nutzung von klassischen SLR-Kameras und Camcordern auch den Einsatz von iPhone und iPad. Wir sprachen mit dem Entwickler Carsten Waldeck über das engagierte Projekt iCrane.Warum nur gelingt uns Hobby-Filmern nie eine geschmeidige Kamerafahrt wie im großen Kino? Kurz und knapp: Uns fehlt einfach das notwendige Handwerkszeug. Kamerakräne ermöglichen derartige Aufnahmen, waren aber aufgrund der Größe und des Preises bisher den Profis vorbehalten. Dies könnte sich zukünftig ändern, denn der iCrane ist kompakt, passt auf jedes Kamerastativ und kostet weitaus weniger als beispielsweise ein neues iPhone. Mit eben diesem und auch dem iPad lässt sich der iCrane übrigens auch verwenden. Im Video sprachen wir mit dem Entwickler Carsten Waldecküber das Projekt, dass er zusammen mit seinem Bruder Samuel und Freunden in Kooperation mit der Firma COBRACRANE international stemmen möchte.

Hier weiterlesen