Nokia zieht im Werbespot über Apple her

iPhone News von: MacNews.de, 05.10.2012

Nokia zieht im Werbespot über Apple her - Was Samsung kann, kann Nokia schon lange. Zumindest wenn es um einen Werbespot geht, bei dem das eigene Produkt über das des Konkurrenten aus Cupertino, namentlich Apple und dessen aktuelles Smartphone geht. Wie einstmals also schon Samsung im Werbeclip gezeigt hat, dass das eigene Smartphone ja irgendwie besser ist, schlägt nun auch Nokia diesen Weg ein.Erneut wird das iPhone (dieses Mal das aktuellste Flaggschiff mit der Versions-Nummer 5) Angriffsziel eines Werbeclips eines Konkurrenten. Der Clip aus dem Hause Nokia steht ganz im Zeichen des bald erscheinenden Lumia 920, dessen größter Vorteil, so impliziert zumindest der Clip, wohl dessen farbige Gestaltung ist. Ob damit die Kunden erreicht werden bleibt abzuwarten, aber das ist wohl auch einfach Geschmackssache. Schaut euch den Clip am besten selbst an und lasst uns wissen, was ihr von dieser Art Werbung haltet.Das ?Vorbild? AppleInteressant ist hier auch, dass Nokia nicht nur offensichtlich auf das iPhone 5 abzielt, sondern dass der Spot außerdem auch auf den Apple-Werbefilm aus dem Jahre 1984 anspielt. In diesem ging es, wie auch im Nokia-Clip, um eine graue, triste Industrie-Welt, wie sie durch George Orwells Roman 1984 aufgezeichnet wurde. Während Apple es also laut Nokias Video nicht wirklich geschafft hat, diese graue Tristesse zu beseitigen, sondern stattdessen dafür sorgt, dass graue Menschen sich schön in Reih und Glied stellen, um an ein neues, graue Smartphone zu kommen, bietet Nokia nun mit dem Lumia 920 einen Ausweg.Quelle: t3n

Hier weiterlesen