Das iPhone und Samsungs Kopierleitfaden

iPhone News von: MacNews.de, 08.08.2012

Das iPhone und Samsungs Kopierleitfaden - Intensive Patentstreitigkeiten nerven: Ich habe dabei immer im Hinterkopf, dass die Kosten auf die nächsten Produkte aufgeschlagen werden, also wir bezahlen. Samsung versus Apple ist mittlerweile einen kleinen Unterhaltungsaufschlag wert. Heute neu: Der Samsung-Report für den iPhone-Nachbau.Hoppla, ein MacBook Air in neuer Farbe dachte ich mir am Wochenende, also ich das Asus ZenBook in Natura sah. Wie soll es denn sonst aussehen? bekam ich als Antwort. Ist das keilförmige Air-Design schon etwas, was das Apple-Ultrabook charakterisiert? Oder ist das eine Standard-Form, die nicht patentiert werden (dürfen) sollte? Zugegeben, das ist ein schmaler Grad.Bei Tablet-Computern, vielleicht auch bei Ultrabooks habe ich Verständnis, dass Konkurrenzmodelle dem iPad ähneln. Abgerundete Ecken sind nun mal nichts besonderes. (Apple verklagte Samsung trotzdem.) In anderen Dingen manchen Dingen erscheint mir  Samsung aber wirklich dreist.Samsung Vergleichsreport: Leitfaden zum AbkupfernAll Things Digital hat ein Samsung-Dokument von 2010 ausgegraben. Der Galaxy-Hersteller vergleicht seine Smartphone-Oberfläche darin mit dem iPhone. Die eingefügten Verbesserungsvorschläge für das eigene Produkt bedeuten: Mach es dem iPhone ähnlicher so interpretiert zumindest John Paczkowski von All Things Digital die Aussagen.Und seine Ansicht ist durchaus nachvollziehbar. Beispiele gefällig? Die bietet das Dokument zu Hauf.Design in Basisfunktionen angleichenIn vielen Basisfunktionen ist die Darstellung auf dem iPhone besser gelöst. Da möchte Samsung abkupfern:Samsung möchte den Platz des Wähl-Screens besser als bisher nutzen, denn das iPhone glänzt durch lesbarere Darstellung.Möglichkeiten einschränkeniOS ist dank (sinnvoller) Einschränkungen für ein Betriebssystem relativ simpel und übersichtlich. Das stellt auch Samsung fest:Doppelte Icons auf dem Homescreen können den Nutzer verwirren. Fazit: Wie das iPhone keinen gleichen Symbole anzeigen.Zusätzliche Informationen anzeigenManche Anzeigen fehlen bei Samsung, die das iPhone bietet.Als ob die untere Symbolleiste noch nicht schon ähnlich genug aussieht jetzt soll also auch noch die Nummer der offenen Tabs so wie bei dem iPhone eingeblendet werden.Das Samsung-Dokument beinhaltet 123 weitere Kapitel, vom Fehler beseitigen über die Text-Lupe bis hin zum Kopieren der Kopier-Funktion. Bitte schön:Der Kopierleitfaden ist schon wieder so kurios, dass man sich nicht ärgern, sondern nur amüsieren kann zumindest, wenn man nicht Apple aus Cupertino ist.Ideenklau: Manchmal nötig, manchmal nicht.Es ist völlig klar, dass Unternehmen wichtige Funktionen nachrüsten, die die Konkurrenz bietet. Im besten Fall werden sie sogar weiterentwickelt, so dass die Konkurrenz übertroffen wird. Der Samsung-Report wirkt aber eher wie ein simpler Kopierleitfaden mit umfangreichen 126 Themen.Die Kopiermaschine das sehen auch unsere Kollegen vom Android-Kanal ähnlich  hat Samsung auch bei den Symbolen für die Basisfunktionen und Apps angeworfen. Kamal hat gestern in einem Artikel geschildert, dass die starke Ähnlichkeit zwischen der Samsung- und der Apple-Oberfläche nicht nötig ist. Muss die Telefonfunktion unbedingt über ein grünes, abgerundetes Symbol mit einem schrägen weißen Telefonhörer gestartet werden? Nein, es hätte auch ein gelbes eckiges Symbol mit einem Telefon getan.Der Patentkrieg geht weiterDie Streitigkeiten zwischen Samsung und Apple werden uns wohl oder übel weiterhin begleiten, angefangen von Urteilen und Expertenmeinungenüber Storys im Themenumfeld bis hin zu Parodien.Abgesehen von ein paar Geschichten zum Kopfschütteln wäre es mir lieber, würden die Unternehmen ihr Geld in die Produktentwicklung statt in die Rechtsabteilungen stecken. 

Hier weiterlesen