iPhone: Schau mich an, wenn ich mit dir rede!

iPhone News von: MacNews.de, 29.06.2012

iPhone: Schau mich an, wenn ich mit dir rede! - Ein schönes Stück Technik hat uns Apple da vor fünf Jahren ins Nest gelegt. Mit dem iPhoneänderte sich das Nutzungsverhalten der Anwender maßgeblich ständige Vernetzung in digitalen Welten allerorten. In der Echtwelt-Simulation wirkt dies jedoch leicht asozial und nimmt vermehrt autistische Züge an vielen Dank!Kommunikation: Wie war das noch?Die gute alte Zeit: Eine Zigaretten-Pause im Vorhof der Firma diente dem informellen Gedankenaustausch, Kollegen sprachen über die neuesten Projekte, die letzte Party oder zur Not übers Wetter. Zwar sorgte diese Art der Kommunikation zum schnellen Krebstod, flink und sozial angenehm war jedoch der Informationsfluss.Heutzutage bleibt uns nur das Bronchialkarzinom erhalten, die soziale Interaktion indes weitestgehend auf der Strecke. Die Kollegen haben wichtigeres zu tun: Nur noch kurz 148 Mails checken, die Welt retten und social networken. Der Blick starr gerichtet auf den Touchscreen, beständig auf der Hatz nach dem neuesten Tweet oder dem ach so bedeutsamen Status-Update.

Hier weiterlesen