EM-Livestream: Alle Spiele online sehen ? so geht?s

iPhone News von: MacNews.de, 08.06.2012

EM-Livestream: Alle Spiele online sehen ? so geht?s - Jetzt geht?s lo-os! Vier Wochen lang Fußball-Fest ? da hat man vielleicht nicht immer einen Fernseher zur Hand, um die Begegnungen live zu sehen. Doch Glück gehabt: Alle Spiele der EM 2012 kann man auch legal im Live-Stream online sehen.  Die EM 2012 in Polen und der Ukraine wird im Fernsehen von ARD und ZDF übertragen. Dadurch ergeben sich auch online verschiedene kostenlose und legale Möglichkeiten, die UEFA Euro 2012 live mitzuverfolgen. Vor Turnierbeginn können wir natürlich noch nicht testen, wie gut die Live-Streams funktionieren. Erfahrungen von der WM 2010 zeigen aber, dass es nicht schaden kann, bei einem großen Ansturm auf die Server auch noch eine Alternative parat zu haben (s.u.).Vorausgeschickt sei außerdem, dass Online-Streams in der Regel nicht sekundengenau live übertragen werden können, rein technisch gibt es schon eine Verzögerung durch En-, Decoding und Übertragung. Wer sich wundert, dass die Nachbarn schon jubeln, während der Spieler auf dem eigenen Bildschirm noch zum Elfmeter anläuft ? das hat technische Gründe. Aber wer nicht gerade direkt neben dem nächsten Public Viewing wohnt, kann wohl trotzdem wie gewohnt mitfiebern?EM-Livestream ? die wichtigsten SeitenZunächst einmal die wichtigsten Seiten, die offiziellen Streams der öffentlich-rechtlichen Sender:EM-Livestream bei der Sportschau (ARD)Der ZDF-EM-Live-StreamDer Modus: ARD und ZDF wechseln sich mit der Übertragung ab. Die täglich zwei Spiele starten um 18 und 20.45 Uhr. Wer wissen will, welches Spiel wann auf welchem Sender läuft, findet hier das TV-Programm zur EM. Anders als bei den vergangenen großen Fußball-Events hat RTL keine Übertragungsrechte, und auch Sky-Abonnenten schauen in die Röhre.Eine Alternative zum offiziellen EM-Livestream ist Zattoo, ein Schweizer Online-Dienst, der verschiedene öffentlich-rechtliche Sender auch online zeigt. Für die Nutzung der Webseite muss man sich einmalig mit E-Mail-Adresse anmelden, es gibt aber auch eine Desktop-Version für den Dienst (die unter Umständen stabiler läuft). Hier geht?s zur Browser-Version: die EM live bei Zattoo.EM live auf iPhone, iPad und Android sehenDa die Spiele im normalen Fernsehen laufen, gibt es auch auf mobilen Geräten wie iPhone, iPad und Android passende kostenlose Lösungen. Film-Streams benötigen allerdings ein hohes Datenvolumen, daher empfehlen sich die meisten mobilen Anwendungen eher im WLan. Zattoo bietet sowohl Apps für iPhone und iPad sowie eine Android-App an ? diese stecken allerdings noch in der Beta-Phase und können bislang ausschließlich im WLan genutzt werden. Das ZDF hat ebenfalls eine eigene kostenlose Mediathek-iPhone-App, aber keinen Live-Stream. Android-Nutzer haben den Vorteil, dass die offiziellen Livestreams (siehe oben) mit installiertem Flash einfach im Browser laufen dürften.An anderer Stelle haben wir die Livestream-Möglichkeiten für iPhone und iPad noch etwas genauer unter die Lupe genommen, außerdem nützliche iOS-Apps zur Europameisterschaft zusammengestellt. Und auch für Android-Smartphones haben wir die EM-Apps durchstöbert.Eine andere Möglichkeit ist natürlich, sich einen mobilen TV-Receiver besorgen, der dann nur noch an Smartphone oder Tablet angedockt werden muss: Beispielsweise EyeTV mobile für iPhone 4S und iPad 2, Tizi oder Tivizen für ältere Generationen.Mehr EM 2012 auf GIGAWer noch etwas tiefer einsteigen will: Auch die täglichen DFB-Pressekonferenzen gibt es im Live-Stream, und hier auf GIGA organisieren wir ein eigenes EM-Tippspiel, bei dem man auch Preise im Wert von einigen tausend Euro gewinnen kann. Wer den EM-Spielplan mit sich herumtragen will, findet hier auch ein PDF zum Ausdrucken.Jetzt freuen wir uns aber erstmal auf die Spiele ? viel Spaß bei der Fußball-EM! 

Hier weiterlesen